Kognitives Training für Senioren nach Stengel® Wer sich mit Interesse seiner Umgebung zuwendet und rege an dem teilnimmt, was um ihn herum geschieht, kann seine Lernstrukturen sogar im Alter noch weiter entwickeln! Denn die Fähigkeit des Gehirns zur Anpassung bleibt ein Leben lang erhalten. Gerade für Senioren ist es wichtig, sich nicht nur körperlich, sondern auch geistig beweglich zu halten und Sprache und Gedächtnis kontinuierlich zu fordern. Denn auch für die mentalen Fähigkeiten gilt:   „Wer rastet, der rostet!“ Auf spielerisch angenehme Art werden durch ein breitgefächertes Übungsangebot nicht nur sprachliche Gewandtheit und Merkfähigkeit trainiert. Es werden auch Konzentration, Kombinationsgabe und die Fähigkeit des Ordnens von Gedankengängen verbessert. Die Übungen erfolgen ohne Leistungs- und Zeitdruck, eine „Schulsituation“ wird bewusst vermieden. Denn es geht nicht um Wissensvermittlung, sondern um die Anregung zum Nachdenken und zum Gespräch über Themen aus unterschiedlichen Lebensbereichen. Die Wirksamkeit des Kognitiven Trainings nach Dr. med. Franziska Stengel® konnte durch wissenschaftliche Studien nach-gewiesen werden (Michelfelder, 1994 ). Seminarleiterin: Dorothée Stemmler, Logopädin, Fachtherapeutin für Kognitives Training nach Dr. med. Franziska Stengel® Gruppentraining, Mindestteilnehmerzahl: 5, Kursumfang: 6 Std. à 60 min. Einzeltraining ebenfalls möglich   Wir sind Mitglied beim im Ärztehaus und Therapiezentrum  Bürgerstr. 2 85586 Poing             T: 08121-977097               F: 08121-2575192 kontakt<at>logo-poing.de   NEU: Fundus Fortbildungsinstitut  für Sprachtherapie   Besondere Angebote: Luchs und Adler LSVT LOUD©   Logopädische Praxisgemeinschaft Ochsenkühn - Stemmler Impressum Datenschutzerklärung